Projekt Beschreibung

Das Silikonkissen gehört zur Serie STABILObed® und ist einsetzbar für die Unterstützung und Positionierung des Kopfes. Es übernimmt die Aufgabe der Prophylaxe von Dekubitus, pathologischen Deformierungen und Kontrakturen der Nackenmuskulatur.

Es bietet den höchsten Komfort durch seine Füllung und hautfreundlichen, weichen Frotteebezug. Ebenso kann es für die Sicherung und Positionierung der Arme, Beine und Knie eingesetzt werden. Für die Seitenlage und halbseitige Lage wird empfohlen, die STABILObed® Kissen mit selbsthaftenden Keilen (K-SS-02) oder selbsthaftenden Formkeilen (K-SS-08) zu verwenden.

Silikonkissen empfohlene Einsatzgebiete

StabiloBed® Silikonkissen

Silikonkissen zur Prophylaxe von Dekubitus, pathologischen Deformierungen und Kotrakturen der Nackenmuskulatur.

Features und Aufbau

Aufbau StabiloBed® Silikonkissen
Hautfreundlich

Hautfreundlicher Bezug (1)
Weiches Baumwoll-Frottee-Gewebe, weiß.

Silikon

Silikon (2)
Die Füllung besteht aus Silikonfasern in runder Form mit einem Durchmesser von 0,5 cm. Die Luft im Inneren verhindert ein Schwitzen des Benutzers. Das mit Silikon gefüllte Kissen ist sehr weich und leicht und hält die anatomische Form bei und ist auch nach längerem Liegen druckbeständig.

Baumwollinlett

Baumwoll-Inlett (3)
Das Baumwoll-Inlett ist mit einem Klettverschluss versehen. So kann die Menge des Granulats entsprechend den Bedürfnissen des Patienten angepasst und ggf. ausgetauscht werden.

Technische Daten

Technische Daten StabiloBed® Silikonkissen
Artikelnummer Größe A B
P-SS-21/1 1 43,0 66,0

Angaben in cm